Bitte beachten Sie unbedingt, dass ein Zahlungsmittel nicht gelöscht, sondern lediglich überschrieben bzw. aktualisiert werden kann.


Um ein Zahlungsmittel zu aktualisieren (oder lediglich die Autorisierung neu abzugeben) wählen Sie nach Einloggen in Ihrem Kundenkonto bitte "Zahlungsmittel".



Unter "Zahlungsmittel" werden Ihre aktuell für laufende Aufträge hinterlegten Zahlungsmittel aufgelistet. Ein Zahlungsmittel bezieht sich immer nur auf einen individuellen Auftrag, da Sie ein Zahlungsmittel immer pro Auftrag neu hinterlegen (ein Lastschriftkonto kann sich auch auf mehrere Aufträge beziehen).


Rechts neben jedem Zahlungsmittel können Sie auf das gewünschte, blau hinterlegte Zahlungsmittel klicken, mit dem Sie das aktuell hinterlegte Zahlungsmittel überschreiben können. 


 


Bitte geben Sie alle notwendigen Daten ein und bestätigen Sie den Vorgang am Schluss. Nach erfolgreicher Aktualisierung Ihres Zahlungsmittels erhalten Sie immer eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre im Kundenkonto hinterlegte E-Mailadresse und Ihr hinterlegtes Zahlungsmittel wird aktualisiert aufgelistet.



Beim Hinterlegen oder Aktualisieren einer Kreditkarte muss beachtet werden, dass diese für Online-Käufe freigegeben sein und den PSD2-Richtlinien entsprechen muss.


ACHTUNG: Bitte geben Sie nie Bankinformationen in einer E-Mail, am Telefon oder per Brief weiter. Die Aktualisierung muss von Ihnen über das Portal durchgeführt werden.