In diesem Artikel finden Sie Antworten auf die folgenden Fragen:



"Warum wurde meine Box in einem Metallbeutel versendet?" 

 

Wir versenden all unsere Geräte von unserem Standort in Deutschland. Sollten Sie ein Mautgerät bei uns bestellt haben und hierbei als Lieferadresse das Land angegeben haben, für das das Mautgerät ausgelegt ist bzw. wenn die Möglichkeit besteht, dass der Transport durch das Land erfolgt, für das das Mautgerät ausgelegt ist, verpacken wir es in einem Metallbeutel. Durch die Metallschicht wird eine Kommunikation zwischen Gerät und Mautstation in jedem Fall verhindert und Transaktionen können nicht bereits während der Lieferung Ihres Mautgeräts generiert werden.

 



"Wann muss ich meine Box in Alufolie einwickeln?"


Sollten Sie im Land, für das Sie ein Mautgerät bestellt haben z. B. ein Fahrzeug anmieten und feststellen, dass sich in diesem bereits ein Mautgerät befindet, sollten Sie unbedingt eines der Geräte in Alufolie (oder unserem Metallbeutel) einpacken um Doppelbuchungen zu vermeiden! (Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Verantwortung für Doppelbuchungen aufgrund von unsachgemäßer Aufbewahrung übernehmen. Bitte stellen Sie daher unbedingt sicher, dass bei einer Möglichkeit von Doppelbuchungen, die Box in jedem Fall entsprechend verpackt/eingewickelt wird).

 

Sollte Ihr Fahrzeug aus dem Reiseland abgeschleppt werden müssen, in dem Sie unser Mautgerät nutzen, sollten Sie unbedingt entweder das Gerät aus dem Fahrzeug entfernen oder es in Alufolie (/unserem Metallbeutel) einpacken um das unnötige Generieren von Mautgebühren an Mautstationen zu vermeiden. Sollte Ihnen dies nicht mehr möglich sein, können wir das Gerät unwiderruflich sperren, nachdem Sie uns entsprechend informieren.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer Sperre eine Gebühr laut Preisliste verlangen können.




"Sonderfall TIS-PL und Iberia"


Sollten Sie eine TIS-PL Box (Fahrzeugkategorie "schwere Fahrzeuge" für Frankreich und Spanien) und eine tolltickets Box Iberia (Portugal und Spanien) gleichzeitig nutzen, kann es in Spanien zu Doppelbuchungen an Mautstationen kommen.


Aus diesem Grund bitten wir Sie, die TIS-PL Box nach der letzten französischen Mautstation von der Windschutzscheibe zu nehmen und in Aluminiumfolie einzuwickeln.